Neue Ampeln in Győr

Neue Ampeln in Győr
Neue Ampeln in Győr

Die Statistiken zeigen, dass dieser Verkehrsknotenpunkt äußerst gefährlich war, in letzter Zeit passierten hier öfters Unfälle. Jetzt müssen sowohl die Autofahrer, als auch die Fußgänger auf die neue Verkehrsordnung aufpassen. Der Ausbau wurde von Róbert Balázs Simon, Parlamentsabgeordnetem von Győr, initiiert. Der Politiker erklärte, dass der Zulassungsprozess auch deswegen schwer gewesen sei, weil der Träger der Petz Lajos Straße die Stadtverwaltung sei, die sogenannte äußere Baross Straße sei aber im staatlichen Besitz. Die Kosten der Investition beliefen sich auf 30 Millionen Forint.